Dienstleistungsangebot

Tierarten

Hauptsächlich behandeln wir Hunde und Katzen. Für kleine Heimtiere (Mäuse, Ratten, Hamster, Meerschweinchen, Kaninchen) sind wir leider nur beschränkt eingerichtet.
Für Reptilien, Amphibien und Fische braucht es eine Ausbildung zum Spezalisten (Zootierarzt), womit wir leider in unserer Praxis nicht dienen können.


Sprechstunden

Sprechstunden halten wir nur nach telefonischer Vereinbarung ab (keine E-Mails). Es ist uns ein Anliegen, dass unsere Kunden möglichst nur kurz warten müssen. Resevieren Sie sich deshalb Ihren Wunschtermin frühzeitig!

Bei Notfällen kann es jederzeit möglich sein, dass wir ein Tier zwischendurch versorgen müssen und bitten Sie deshalb wegen der allfälligen verlängerten Wartezeit um Ihr Verständnis.

Sollten Sie einmal einen Termin nicht einhalten können, so benachrichtigen Sie uns 24 Stunden im voraus, so können Sie verhindern, dass Ihnen eine versäumte Konsultation in Rechnung gestellt werden muss.


Hausbesuche (nur für unsere eigenen Kunden)

Gerne kommen wir nach telefonischer Voranmeldung und soweit es in unserem Terminplan möglich ist, zu Ihnen nach Hause. Bedenken Sie jedoch, dass die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten dabei stark eingeschränkt sind. Die Anfahrtskosten für den Hausbesuch berechnen sich anhand der Entfernung zur Praxis.


Notfälle

Seit dem Jahr 2011 sind wir dem Tierärztlichen Notfalldienst Winterthur angegliedert.

Ausserhalb unserer Öffnungszeiten, dh.
- am Donnerstag Nachmittag (ab 12 Uhr)
- über Nacht (18.00 - 8.00 Uhr)
- am Wochenende (Sa 12.00 - Mo 8.00 Uhr)
- an Fest- und Feiertagen
ist die jeweils diensthabende Tierarztpraxis über die Telefonnummer 0900 908 908(Fr. 3.50/Min.) erreichbar.

Über Mittag gibt Ihnen unser Anrufbeantworter die Nummer unter der wir erreichbar sind, bekannt.

Beschreiben Sie kurz, was, wann, wie passiert ist und in welchem Zustand sich das Tier befindet (Ansprechbarkeit, Verhalten, Blutungen, Wunden etc.). Dadurch können wir Ihnen für die erste Hilfe schon telefonisch Tipps geben.


Partner im Tierärztlichen Notfalldienst Winterthur:
- Kleintierpraxis ACR, Dr. Gaby Ehrismann, Steigstrasse 26, 8406 Winterthur (Töss)
- Kleintierpraxis Dres. Peter + Elena Balmer, Oberfeldstrasse 84, 8408 Winterthur
- Kleintierpraxis Dr. Alexandra Dittus, Bollstrasse 7, 8405 Winterthur (Seen)
- Praxis für das Tier, Dr. Gaby von Fellenberg, Aspstrasse 8, 8472 Seuzach
- Kleintierpraxis mit Herz, Dr. Anita Winterberger, Seebühlstrasse 2A, 8472 Seuzach
- Kleintierpraxis Julius Cäsar, Dr. Jacqueline Haener, Römerstrasse 47, 8400 Winterthur
- Praxis im Zentrum, Dr. Mirjam Wirz, "Banane", Brunngasse 6, 8400 Winterthur
- Praxis am Bahnhof, Dr. Catherine Brenner, Bahnhofstrasse 13a, 8307 Effretikon


Dienstleistungen

  • genaue klinische Allgemein-Untersuchungen
  • Beratung über Vorsorge und Behandlung von Krankheiten
  • Beratung über Fütterung, Haltung und Ausland-Reisen
  • Impfungen und Erstellen von Gesundheitszeugnissen und Heimtierpässen
  • elektronische Markierung der Haustiere (Chip)
  • Weiterführende genaue klinische Untersuchungen von Blut, Urin, Kot, Gewebe
  • Blutdruckmessung
  • Augenuntersuchung: Messung der Tränenproduktion, Untersuch auf Hornhautverletzungen, Augendruckmessung
  • Röntgenuntersuchungen (auch zur Vorsorge, zB. HD und ED) mit digitaler Röntgenanlage
  • Gynäkologie und Andrologie
  • Routineoperationen wie einfache Weichteilchirurgie (zB. Blasenstein-Operationen), Kastrationen, Schwanzamputation (nach Unfällen), Entfernung der Wolfskrallen, Wundnähte
  • Abszessbehandlungen, mit und ohne Drainagen
  • Zahnextraktionen, Wurzelglättung bei Paradontitis und Dentalhygiene
  • digitales Zahnröntgen
  • Fellpflege bei Verfilzungen / Hauterkrankungen
  • stationäre Betreuung von erkrankten Tieren (soweit es bei uns möglich ist)
  • Zusammenarbeit mit externen Laboratorien und privaten Spezialisten
  • Überweisung an Komplementärmediziner
  • Überweisung an Spezial-Kleintierkliniken
  • Ernährungsberatung für Hunde und Katzen


Erinnerungen

Wir versenden schriftliche oder e-Mail-Erinnerungen für Impfungen, Läufigkeitsverhinderungs- und Program-Injektionen (gegen Flöhe).


Operationen / Narkose

Muss Ihr Tier operiert werden oder sonst eine Narkose erhalten, so bekommen Sie - wenn immer möglich - einen Termin früh am Vormittag. Ihr Tier sollte nüchtern (während 10 Stunden vorher kein Futter mehr geben; Wasser ist aber erlaubt Wasser), versäubert und pünktlich zur vereinbarten Zeit abgegeben werden.

Normalerweise können Sie Ihr Tier gleichentags meist zwischen 16.00 und 18.00 Uhr wieder abholen. Wir behalten unsere Patienten so lange bei uns, um ein problemloses Aufwachen und die Versorgung in dieser Zeit gewährleisten zu können.

Bitte hinterlassen Sie in jedem Fall eine Telefonnummer, damit wir Sie für allfällige Rückfragen kontaktieren können.


Wenn der Abschied kommt...

Wir sind auch am Ende des Lebensweges Ihres Tieres für Sie da. Auf Wunsch begleiten / besuchen wir Sie zuhause und übernehmen alle Vorbereitungen für eine allfällige Kremation.

Tarife

Wir richten uns nach den regional üblichen Tarifen, wobei gemäss WEKO (Wettbe- werbskomission) unter den Tierärzten KEINE Absprachen gemacht werden dürfen. Daher entstehen Praxis-unterschiedliche Preise.
Der Mehrwertsteuersatz für Leistungen beträgt 8 %. Futter und Medikamente können mit dem reduzierten Satz von 2.5 % abgegeben werden.

Zahlungsregelungen

Die Dienstleistungen und Produkte sind generell sofort zu begleichen:

- Barzahlung
- mit Maestro-Card (EC)
- mit Postcard
- nur in Ausnahmefällen per Rechnung (und mit Aufschlag), zahlbar sofort nach Erhalt rein netto!
- Anzahlung bei aufwändigen Behandlungen